Erstellt 1-Sep-17
Geändert 5-Sep-17
Besucher 47
16 Fotos, 1 Videos
Verehrte Fotofreunde,

von einer netten Bekannten Grete K. vom Filmclub Traunstein - sie ist gut 80 und macht traumhafte Naturvideos im Makrobereich - erfuhren wir, daß es am Jochberg in der Nähe von Inzell noch Schmetterlinge zu sehen gibt. Am 28. August 2017 waren wir dort spazieren und konnten den Graubindigen Mohrenfalter entdecken und mit der Kamera einfangen. Es ist das erste Mal, daß wir diesen Falter, der in der Literatur auch als Alpenfalter bezeichnet wird, sahen.


Am nächsten Tag wanderten wir in Ruhpolding in der Nähe des Holzknechtmuseums und sahen auch dort diesen Mohrenfalter. Am Nachmittag ging es noch in die Kendlmühlfilz´n.

Andere Schmetterlinge sahen wir - vermutlich wegen der fortgeschrittenen Jahreszeit - nicht.

Viel Freude beim Betrachten.

Es grüßt Alfred Krappel


Infos für Fotografen:
Nikon D4s mit 105er Makro + 1.4fach Konverter.
Camcorder: Sony PXW-Z150.
Stativ: Sachtler ACE.